Geschichte

„Einer trage des anderen Last, so erfüllt ihr das Gesetz Christi”
Gal 6,2

„Und der König wird ihnen antworten: ‚Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem der geringsten dieser meiner Brüder, das habt ihr mir getan.”
Mt 25,40

Die Idee der Festlegung ein Altenheim war wegen der verstorbene Pfarrer Gyula Sógor. Er war der pfarer einer reformierten Gemeinde in Aranyosgyeres (Campia Turzii) und als Dekan der Torda Presbyterium er diente eine kleine Gemeinde in Bagyon (Badeni). Diese Gemeinde hat sein Land für den Bau des Altenheim. Nach der reparatur der 235 Jahre alte Pfarrkirche und die Kirche im Jahr 1996 hatte es sich das Gebäude der älteren Menschen zu Hause gestartet. In diesem Jahr gegründete „Irgalmassag Haza Miseriicordia“ Verein wich ist für den Betrieb des Altenheim verantwortlich. Es hat sieben Zimmer und Platz macht sechzehn alte Menschen. Das Altenheim öffnete seine Tore im Dezember 1999. Es wurde im Jahr 2006 mit einem Gebäude mit 25 Plätzen erweitert.